Bootcamp

Was ist Ein Bootcamp?

In unserem Bootcamp erwartet dich ein unvergessiches Outdoor Fitness Training in Wald und Wiesen. Es erwarten dich 60 Minuten intensives und funktionelles Training. Dabei bist du die ganze Zeit an der frischen Luft. Wir lassen uns auch nicht von Wind und Wetter davon abhalten. Du trainierst dabei in einer tollen Gruppe mit bis zu 12 Teilnehmern.

LAUFEN, SPRINGEN, KRABBELN, ZIEHEN & DRÜCKEN. Wir legen großen Wert auf natürliche Bewegungen und auf ein Training mit dem eigenen Körpergewicht oder verschiedenen Fitnesstools.

Egal ob du (Wieder-)Einsteiger oder fortgeschritten bist, die Übungen werden nach Bedarf individuell angepasst und du entscheidest über die Intensität. Du wirst von uns stets gefordert, aber nicht überfordert.

An jedem 2. Samstag findet das Bootcamp Special statt. Hier erwarten dich 100 Minuten intensives und funktionelles Training.

 

NEU!!!!!!! : LAUFGRUPPE

Am Diensttag und Donnerstag kannst du kostenlos an unserer Laufgruppe teilnehmen. Wir starten um 7:00 Uhr an der „Hansawiese“ vor dem Hansa-Gymnasium. Gemeinsam laufen wir dann an der schönen Promenade Stralsunds entlang.

Bootcamp

Laufgruppe

Wie läuft das Bootcamp Training ab?

Jede Trainingseinheit besteht aus einem gemeinsamen Warm-up, in dem wir das Herz-Kreislauf-System aktivieren und die Gelenke mobilisieren.

Je nach Fokus der Trainingseinheit gibt es dann das Workout. Damit das Training immer abwechslungsreich und spannend bleibt, gibt es viele Gestaltungsformen, auf die du dich freuen kannst.

Jede Trainingseinheit wird mit einem Cool-down beendet, in dem Herz-Kreislauf-System und Atmung sich wieder normalisieren, Muskeln gelockert werden und der Organismus die Regeneration einleiten kann.

Ab wie vielen Personen findet das Training statt?

Das Training findet ab 3 angemeldeten Teilnehmern statt.

Findet das Training bei jedem Wetter statt?

Unsere Bootcamps finden das ganze Jahr über statt und bei jedem Wetter. Ein bisschen Wind und Regen gehört auch mal dazu!

Natürlich gibt es Ausnahmen, wie Gewitter, Hagel, Sturm, Starkregen oder extreme Kälte unter -5°C. Sollte die Durchführung einer Trainingseinheit bei diesen extremen Bedingungen zu gefährlich bzw. unmöglich sein, wird das Training auf unserem Gelände indoor durchgeführt.

Was muss ich zum Training mitbringen?

Bei unserem Outdoor Training brauchst du passende Sportbekleidung für das Training in der Natur.

Achte hier auf atmungsaktive Materialien auch bei Unterwäsche, da sich Baumwolle auf der Haut nass, schwer und kalt wird und der Körper bei Wind sehr schnell auskühlen kann.

Eine Trainings-Matte ist an feuchten Tagen von Vorteil. Teilnehmer bringen ihre Matte immer selber mit, da am Trainingsort keine gestellt werden.

Bringe außerdem etwas zu Trinken mit.

Ein kleines Handtuch ist immer eine gute Idee, sowohl zum Wegwischen des Schweißes, als auch als Unterlage zum Beispiel bei Planks.

Wie fit muss ich sein?

Das Training richtet sich grundsätzlich an alle Fitnesslevel.

Du solltest sportgesund sein, außerdem ist eine gewisse Grundlagenfitness empfohlen.

Auch wenn du schon länger keinen Sport mehr gemacht hast, eignet sich das Training für dich. Die einzelnen Übungen werden immer in verschiedenen Schwierigkeits-Stufen vorgestellt und bei Bedarf werden Alternativen angeboten.

Das Training sollte anstrengend sein und dich fordern, aber am Ende entscheidest immer nur du selbst, wie weit du gehen möchtest.

Gerade Einsteiger machen oft die schnellsten Fortschritte!

Kann ich auch mit gesundheitlichen Einschränkungen trainieren?

Solltest du gesundheitliche Einschränkungen haben,  möchte ich dich bitten in jedem Fall vor dem Training Zustimmung und Rat deines Arztes einzuholen.

Nenne gesundheitliche Einschränkungen bitte in deinem eigenen Interesse vor dem Training, damit ich dies berücksichtigen kann.

Grundsätzlich erfolgt das Training jedoch auf eigene Gefahr.